Weidegänse


Am Beginn unserer Gänsehaltung stand die Idee, dass man die Grünfläche zwischen den Beerensträuchern statt zu mähen auch von Gänsen abgrasen lassen könnte. Die Umsetzung zeigte sich zwar etwas schwierig (Gänse fressen nicht nur Gras sondern leider auch Beeren!), die Haltung von Gänsen am Betrieb hat sich dennoch bewährt.

Haltung und Fütterung

Die Gössel werden als Tagesküken am Betrieb eingestallt und erhalten ab der 2. Lebenswoche teilweisen Weidezugang (bei Schönwetter). Sobald die typisch weißen Federn ausgeprägt sind (ca. 4. Lebenswoche) erhalten Sie witterungsunabhängig freien Zugang zu Weidefläche. Im Gegensatz zu ihren Artgenossen aus typischer Gänsehaltung verbringen unsere Tiere die meiste Zeit ihres Lebens auf der Weide und bekommen lediglich zum "Schlafengehen" etwas Getreide (damit das Bettgehen leicher fällt). In der Nacht befinden sich die Gänse, gut geschützt vor Fuchs und Mader, in einem Stall. Zugefüttertes Getreide kommt selbstverständlich von Biobetrieben aus der Region.

Die Glössel werden von einem Zuchtbetrieb nahe Gmunden bezogen.


Schlachtung

Die Schlachtung der Tiere erfolgt Anfang November (kurz vor Martini) in einem angemieteten und zertifizierten Schlachtraum (samt entsprechdenen Kühlmöglichkeiten). Das sorgt für eine schnelle, hygienisch einwandfreie Schlachtung, die unnötiges Tierleid erspart. Alle Tiere werden  von uns geschlachtet und verarbeitet. Federn werden zur Daunenerzeugung weitergegeben. Nach einer Nacht im Kühlraum werden die Tiere abgegeben (hierzu werden Sie von uns zeitgerecht telefonisch kontaktiert).

 

Schlachtgewicht liegt je nach Tier/ Geschlecht und Weidesaison zwischen 3,5 und 4,5 kg und sind somit deutlich leichter als Artgenossen aus traditioneller Haltung.

 


Vermarktung

Zur Vermeidung von unnötigem Tierleid, werden die Gänse weitestgehend nur gegen Vorbestellung abgegeben. Wir haben zwar immer Tiere auf Reserve eine Bestellung im Oktober kommt jedoch meist zuspät. Der Preis der Tier beträgt- ab Hof 13,5 €/kg.

 

Sollten Sie sich für dieses Produkt entscheiden bitten wir um Vorbestellung unter Kontakt. Gerne melden wir uns auch am Beginn der Vorbestellungssaison bei Ihnen mit einem Newsletter.